Archiv für März, 2012

„Zyzzyx Road“ (2006)

Der Independent-Thriller mit Katherine Heigl ist in die Kinogeschichte eingegangen als der Film mit dem geringsten Einspielergebnis aller Zeiten. Er lief sechs Tage lang in einem Kino in Dallas und spülte 30 Dollar in die dortige Kasse. Tatsächlich waren es aber nur 20 Dollar, weil zwei Filmcrewmitglieder eine Ermäßigung erhalten hatten.

„Pluto Nash – Im Kampf gegen die Mondmafia“ (2002)

Wenn ein Film 120 Mio. Dollar kostet und nur 7 Mio. Dollar einspielt, dann ist er mit einem Verlust von 113 Mio. Dollar in der Filmgeschichte eins der größten finanziellen Desaster aller Zeiten. Auch Eddie Murphy konnte das Script nicht retten, das aus den 80er-Jahren stammte und zigmal umgeschrieben wurde. Die zwei Jahre zwischen Verfilmung und Veröffentlichung machten die Geschichte auch nicht besser.

„Die Piratenbraut“ (1995)

Der Film mit Geena Davis und Matthew Modine kam bei 115 Mio. Dollar Produktionskosten auf ein Einspielergebnis von rund 10 Mio. Dollar. Die produzierende Filmfirma Carolco Pictures musste anschließend Insolvenz anmelden.

„Stadt, Land, Kuss“ (2001)

Ebenfalls zu den größten Verlierern an der Kinokasse zählt die romantische Komödie mit Warren Beatty (Foto rechts) und Diane Keaton, die im Original „Town & Country“ heißt. Die Produzenten mussten ein Minus von 100 Mio. Dollar verbuchen, weil sie an der Kinokasse nur 10 Mio. Dollar einnahmen.

„Liebe mit Risiko – Gigli“ (2003)

Jennifer Lopez und Ben Affleck, die damals auch im wahren Leben verbandelt waren, sollten diese Komödie zu einem Blockbuster machen. Rund 12 Mio. Dollar Gage erhielt jeder von beiden – der Film allerdings nach seinem Erscheinen nur die schlechtesten Kritiken. 2003 räumte er als erster Film der Geschichte alle sechs Topkategorien des Negativpreises „Goldene Himbeere“ ab. In englischen Kinos wurde „Gigli“ lediglich eine Woche lang gezeigt, weltweit spielte der Film nur wenig mehr als 7 Mio. Dollar ein.

Motherhood“ (2009)

Der Film von Hollywood-Schauspielerin Uma Thurman spielte zum Starttermin in England nur 88 Pfund ein. Elf Zuschauer sorgten für diesen katastrophalen Negativrekord. Dass das Eröffnungswochenende aber nicht immer etwas über den Gesamterfolg aussagt, zeigt der nächste Film.

„Sahara – Abenteuer in der Wüste“ (2005)

Der Abenteuerstreifen mit Matthew McConaughey und Penélope Cruz hat am ersten Wochenende in den USA 18 Mio. Dollar eingespielt – und landete prompt auf Platz eins der Kinocharts. Auf den guten Start folgte trotzdem ein finanzielles Desaster mit einem Gesamtverlust von rund 120 Mio. Dollar.

„John Carter“ (2012)

Das Mars-Abenteuer „John Carter“ wird für Disney richtig teuer. Der Film werde im laufenden Quartal voraussichtlich einen operativen Verlust von 200 Mio. Dollar bringen, kündigte das Unternehmen an. Der Film soll rund 250 Mio. Dollar gekostet haben – plus weitere rund 100 Mio. Dollar, die für Werbung ausgegeben wurden. Trotzdem ließ der Film mit Taylor Kitsch die Kinogänger kalt. Am Startwochenende spielte der Film nur etwa 30 Mio. Dollar ein.

 

KW 12 / Blockhouse Grillsauce im Angebot

Veröffentlicht: 21. März 2012 in AKTUELLES / NEUES
Schlagwörter:

Leute, die Grillsaison hat gerade angefangen und pünktlich dazu gibt´s bei REWE ein gutes Angebot! Blockhouse-Saucen gibts für 1,99€ statt 2,79€

 -> -> ->Don Martin….noch mehr

Hier der Zungenbrecher für Anfänger:

Deutsch:
Drei Hexen schauen sich drei Swatch Uhren an. Welche Hexe schaut welche Swatch Uhr an?

Englisch:
Three witches watch three swatch watches. Which witch watch which swatch watch?

Für Fortgeschrittene:

Deutsch:
Drei geschlechtsumgewandelte Hexen schauen sich drei Swatch Uhrenknöpfe an. Welche geschlechtsumgewandelte Hexe schaut sich welchen Swatch Uhrenkopf an?

Englisch :
Three switched witches watch three Swatch watch switches. Which switched witch watch which Swatch watch switch?

Und für Profis:

Deutsch:
Drei Schweizer Hexen-Schlampen, die sich wünschen geschlechtsumgewandelt zu sein, schauen sich Schweizer Swatch Uhrenknöpfe an. Welche Schweizer Hexen-Schlampe, die sich wünscht geschlechtsumgewandelt zu sein, schaut sich welche Swatch Uhrenknöpfe an?

Englisch:
Three Swiss witch-bitches, which wished to be switched Swiss
witch-bitches, wish to watch Swiss Swatch watch switches. Which Swiss witch-bitch which wishes to be a switched Swiss witch-bitch, wishes to watch which Swiss Swatch watch switch?

Wie bereits angekündigt ist es diese Woche endlich wieder soweit. Ein Grund mehr sich auf den kommenden Freitag zu freuen!

Leute, eine gute Nachricht für alle Rocker….Godsmack kommt im Juli nach Deutschland und gastiert in Leipzig, Hamburg und Dortmund.

Wer Godsmack einmal live gesehen hat, der wird sich dieses Spektakel nicht entgehen lassen. Seit ich Godsmack 2003 gerockt habe, hat mich deren Musik in mein Leben gebrannt.

Godsmack ist eine US-amerikanische Band aus Boston, Massachusetts. Die Band wurde im Jahre 1995 gegründet und steht bei Republic Records unter Vertrag. Die Band wurde bislang vier Mal für einen Grammy Award nominiert, konnten jedoch nie einen Preis gewinnen. Die Musik der Band ist eine Mischung aus rifforientiertem, hartem Rock und Metal. Zu den Haupteinflüssen der Band zählen laut Erna, Larkin und Rombola Grungebands wie Alice in Chains, Metalbands wie Metallica, Judas Priest und Pantera, Hard-Rock-Bands wie Black Sabbath oder Led Zeppelin sowie Progressive-Rock-Bands wie Rush.

Auszüge aus www.wikipedia.org: