Brief an Damian Van der Vaart

Veröffentlicht: 18. Juni 2012 in DIES, DAS & JENES
Schlagwörter:, , , , , , , , ,

Lieber Damian,

ich hoffe, du hast dich von deinem Trampolinunfall mittlerweile gut erholen können und das du wieder unbeschwert rumhüpfen kannst. Aber das ist nicht mein Anliegen. 

Dein Vater hat mit seiner Mannschaft bei dieser EM überhaupt keinen Punkt geholt und die Niederlage gegen Deutschland hast du ja live miterleben dürfen…das Leben ist hart, oder? Das deine Elftal  in den Farben von Müllmännern so schlecht bei der noch laufenden EM abschneidet, war so nicht zu erahnen. Ich habe ja in meinem Blog prognostiziert, dass dein Papa früher nach Hause kommen wird, was du dann nicht verstehen kannst, da ja die Europameisterschaft noch läuft. Vielleicht kannst du dich ja doch darüber freuen, dass du mehr Zeit mit Papa verbringen kannst.

Verliere nun nicht die Lust am Fussball und sei froh, dass du ja auch ein schönes Deutschland-Trikot im Schrank hast. Dein Trost ist, das du deutscher Abstammung bist…also schwarz-rot-gold anziehen und weiter feiern!

Viel Spaß & Grüße aus dem Nachbarland

Frank     (nicht Froonck!)

P.S. Sei darüber glücklich, dass du nicht Robben mit Nachnamen heisst, ansonsten könntet ihr mit dieser Frage konfrontiert werden: „Welche Tiere schießen keine Tore?“ 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s