Archiv für 15. Februar 2013

Pferdefleisch in der Lasagne, ekelhaft! Während die Genforscher nun versuchen die genaue Herkunft herauszufinden und testen, ob Medikamentenrückstände im Essen sind, macht sich eine andere Gruppierung daran dem Skandal etwas lustiges abzugewinnen…die Twitter-Gemeinde.

Beispiele:

„Meine Lasagne hat bei der Olympiade 2008 Silber in der Dressur geholt“

„Meine Tochter wünscht sich ein Pferd!“ – 200 Lasagne-Packungen zählen aber nicht als Bausatz

Schimmel in der Lasagne muss kein Zeichen von mangelnder Frische sein!

Der Verzehr des Fertigproduktes ist nicht gesundheitsgepferdend!

„Ich bin mal gespannt wann es bei Mc Donalds den Mc Fury gibt, wahlweise in den Geschmacksrichtungen Stute oder Hengst.“

Woran man Pferdelasagne erkennt: Auf der Verpackung sind die Nährwerte nicht in kcal sondern in PS angegeben!

„Kann Spuren von Shetland-Pony enthalten“

Der Pferdefleisch-Skandal weitet sich aus! Nun auch Seepferdchen in Fischstäbchen vermutet!

Musiktipp des Tages: Fury in the Slaughterhouse – Time to Wonder

All die Aufregung um Pferdefleisch. Ich fändes es viel schlimmer wenn Tofu drin wäre!

Aktuelle Anlaufwette: Lasagne führt eine Kopflänge vor Bolognese!

Die Veganafalle: Nun auch Pferdeäpfel beim Obsthändler entdeckt!