Muß die Zigeunersauce unbenannt werden?

Veröffentlicht: 23. August 2013 in AKTUELLES / NEUES, UMFRAGEN im Blog
Schlagwörter:, , , , , , , ,

Ein Verein von Sinti und Roma in Hannover hat die Hersteller der Saucen aufgefordert, diese wegen des diskriminierenden Begriffs umzubenennen. Die Hersteller verweisen auf die mehr als 100-jährige Tradition der Saucen und sehen in dem Namen keinen Rassismus. Bereits 1903 wurde die Zigeunersauce namentlich niedergeschrieben.

Interessant, oder? Hat der Verein keine anderen Probleme? Zum Beispiel die Verfolgung und Ausgrenzung ihrer Landsleute auf dem Balkan?

Was ist dann mit „Deutschländer Würstchen“? Der Hersteller gibt an, dass dieses Würstchen das Beste von allen deutschen Würstchen in sich vereine: Frankfurter, Bockwurst und Wiener (!). Dass sich die Österreicher da mal nicht unberechtigt wiedervereinnahmt fühlen! Und… sind Ostfriesenwitze nun diskriminierend?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s