Mit ‘Management’ getaggte Beiträge

Ein Mann in einem Heißluftballon hat sich verirrt. Er geht tiefer und sichtet einen Mann am Boden. Er sinkt noch weiter ab und ruft: „Entschuldigung, können Sie mir helfen? Ich habe einem Freund versprochen, ihn vor einer Stunde zu treffen und ich weiß nicht, wo ich bin.“ Der Mann am Boden antwortet: „Sie sind in einem Heißluftballon in ungefähr 10 m Höhe über dem Boden. Sie befinden sich zwischen 40 und 41 Grad nördlicher Breite und zwischen 59 und 60 Grad westlicher Länge.“ „Sie müssen Ingenieur sein“, sagt der Ballonfahrer. „Bin ich“, antwortet dieser, „woher wussten sie das?“ „Nun,“ sagt der Ballonfahrer,“ alles was sie mir sagten, ist technisch korrekt, aber ich habe keine Ahnung, was ich mit ihren Informationen anfangen soll, und ich weiß immer noch nicht, wo ich bin. Offen gesagt waren Sie keine große Hilfe. Sie haben höchstens meine Reise noch weiter verzögert.“ Der Ingenieur antwortet: „Sie müssen im Management tätig sein.“ „Ja,“ antwortet der Ballonfahrer, „aber woher wussten sie das?“ „Nun,“ sagt der Ingenieur, „sie wissen weder wo sie sind, noch wohin sie fahren. Sie sind aufgrund einer großen Menge heißer Luft in Ihre jetzige Position gekommen. Sie haben ein Versprechen gemacht, von dem Sie keine Ahnung haben, wie sie es einhalten können und erwarten von den Leuten unter Ihnen, dass sie Ihre Probleme lösen. Tatsache ist, dass Sie in exakt der gleichen Lage sind wie vor unserem Treffen, aber jetzt bin irgendwie ich schuld!

 

dieser-kasperle-heissluftballon-war-wenigen-22876

Advertisements

1.        Bei uns ist alles klar, aber keiner weiß Bescheid.

2.        Wir wissen zwar nicht, was wir wollen, aber dass setzen wir entschieden durch.

3.        Wir sind zwar zu allem bereit, aber zu nichts zu gebrauchen

4.        Kooperative Hektik ersetzt geistige Windstille.

5.        Wissen ist Macht; nichts wissen macht nichts.

6.        Bei uns ist jeder zu gebrauchen und sei es als abschreckendes Beispiel.

7.        Gefährlich ist, wenn Dumme fleißig werden.

8.        Jeder macht was er will, keiner macht was er soll, aber alle machen mit.

9.        Wer schon die Übersicht verloren hat, muss wenigstens den Mut zur Entscheidung haben.

10.    Uns genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, wir sind auch unfähig diese auszudrücken.

11.    Wo wir sind, ist vorne, und wenn wir hinten sind, dann ist hinten vorne.

12.    Planung bedeutet, den Zufall durch den Irrtum zu ersetzen.

13.    Wir fangen schwach an, lassen dann aber stark nach.

14.    Man sagt, es gibt keine Probleme, aber wo wir sind, da gibt es welche.

15.    Gestern standen wir noch am Abgrund, aber heute sind wir einen bedeutenden Schritt weiter.

Zudem erwarten die Chefs permanent 100% Leistung! Ich für meinen Teil empfehle daher folgende Dosierung:

12% am Montag

23% am Dienstag

40% am Mittwoch

20% am Donnerstag

5% am Freitag