Mit ‘Passoa’ getaggte Beiträge

Hallo,

gestern habe ich zwei unbekanntere Drinks probiert, den Passoa Ladies  und den Paris Opera.

Vor der Zubereitung den Grapefruitsaft durch ein Sieb gießen, damit das Fruchtfleisch nicht in die Drinks gelangt. Zum Mixen nehme ich den geschmacklich nicht so herben Pink Grapefruitsaft.

Der Passoa Ladies ist ein schnellzubereiteter Longdrink. Einfach ein Longdrinkglas mit Eis füllen, den Grapefruitsaft in das Glas geben und den Passoa zum Schluß dazu. Das Ganze vor dem Trinken mit dem Strohhalm rühren…oder halt vor dem servieren. Dieser Longdrink schmeckt erfrischend fruchtig und ist nicht zu süß. Die Kombination aus (Pink) Grapefruitsaft und Passoa Passion Fruit Likör (Passionsfrüchte sind die dunklen Maracujas mit einem exotischen Geschmack) passt prima zusammen.

Passoa Ladies

  • 10-12cl Pink Grapefruitsaft
  • 5cl Passoa

Der Paris Opera ist nach meinem Geschmack eher für Freunde des Blue Curacao Geschmacks, der in diesem Drink eindeutig die Oberhand behält. Selbst ein guter, weißer Rum wie der El Dorado white kann hier wenig ausrichten. Vielleicht ein gereifter Rum? Damit will ich nicht sagen, dass der Cocktail nicht schmeckt…man muss nur diesen Mix mit der bestimmenden Curacao-Note mögen. Einfach mal ausprobieren! Die Zutaten shaken und in einer Cocktailschale servieren.

Paris Opera

  • 2cl weißen Rum
  • 3cl Blue Curacao
  • 3cl Pink Grapefruitsaft

DSCF1147