Mit ‘Steakhaus Kampe’ getaggte Beiträge

Das Steak- und Kartoffelhaus Kampe habe ich hier im Blog bereits kurz vorgestellt. Heute will ich euch vom „Rippchen-satt-Montag“ berichten, den wir ziemlich spontan reserviert haben. Die Reservierungen werden ausschließlich telefonisch angenommen und sind empfehlenswert.

Kommen wir gleich zum Essen.

Zuerst bekommt man geschnittenes Baguette mit 3 verschiedenen Dips. Auch wenn die Dips geschmeckt haben, hiermit konnte ich weniger anfangen. Es dauert auch nicht lange bis die großen Teller serviert werden. Auf der ersten Fuhre sind gleich mal 6 (!!) Reihen Spare Ribs auf dem Teller. Dazu gibt es Kartoffelspalten mit Sour Cream sowie ein halbes, warmes Baguette mit Knoblauch zubereitet. Die Spare Ribs sind zu jeder Zeit wählbar. Es gibt Rippchen mit Kräutern oder klassisch mit Barbeque & Honig. Die Beilagen schmecken prima und die Rippchen einfach nur göttlich!  Dazu 1-2 leckere Biere (es gibt sogar Staropramen aus Tschechien 🙂 ) ….herrlich! Auch die preisgünstigen Tapas sind eine Empfehlung. Zum Beispiel eine Ofenkartoffel mit Quark/Sour Cream.

Im übrigen kann jeder seinen Rippchen-Nachschub individuell bestellen. Zum einen kann die Sorte stets neu gewählt werden, zum anderen die Menge. Natürlich kann man auch eine Runde aussetzen, falls der Magen eine Pause benötigt. So bleiben die Rippchen stets warm, frisch und saftig. Zudem ist dieses System appetitlicher und ökonomisch.

Das Personal ist sehr freundlich und fragt in passenden Abständen nach den nächsten Runden, prima.

Ich muss sagen, das wir bei Kampe einen tollen Abend hatten. Also…Montags ist für 10,-€ Rippchentag 🙂

Hinweis: Steaks gibt es, wenn ich das richtig verstanden hatte, an diesem Tag nicht. Die Spare Ribs kann man natürlich auch an den anderen Tagen genießen, jedoch nicht zu diesem Preis.

Das Ganze ist wohl nur noch zu toppen, wenn man bei Kampe wieder draußen unter freien Himmel speisen kann.

Fazit: Günstig, lecker, empfehlenswert!

Werbeanzeigen

Im schönen Stadtteil Bothfeld ist das von außen etwas unscheinbare Steakhaus Kampe beheimatet. Ich persönliche empfinde das Ambiente als wenig spektakulär, jedoch durch die warmen Farbtöne gemütlich. Weniger kann auch mehr sein.

Aber kommen wir gleich zum wichtigsten Aspekt.

Hier kann man lecker essen!

Steaks, Rippchen….hier können Fleischliebhaber und Freunde der deftigen Küche ihre Freude haben. Ein Tip hier: Montags ist Spare Ribs satt für 10,-€ angesagt.

Das Haus Kampe, seit 2007 eröffnet, ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Im Sommer lädt zudem die gemütliche Terrasse ein.

Steak & Kartoffelhaus Kampe
Im Heidkampe 47
30659 Hannover

Internetseite