Mit ‘Margarita’ getaggte Beiträge

Einfach eine  Margarita mixen, etwas Blue Curacao, und ein mexikanisches Bier.

 

Advertisements

Aperol Spritzz und Hugo sind, richtig zubereitet,  noch immer tolle Sommerdrinks…nur leider des öfteren dem Mainstream angepasst…qualitativ sinkende Massenware.

Ein neuer Sommerdrink wurde in der Barkultur kreiert, der ein absolutes Highlight darstellt. Meine Skepsis wich beim ersten Schluck…ein wahrhafter Genuss!

BUTTERMILCH MARGARITA – adaptiert von Bettina Kupsa, Le Lion,  Hamburg

5cl guter Tequila (Don Julio, Reposado)
3cl Buttermilch
2cl Limettensaft
1cl Zitronensaft
2cl Agavendicksaft
1 BL Quittengelee

Glas vorkühlen, nach dem Shaken doppelt abseihen.

wpid-20150728_220125.jpg

mehr als 30 Grad, ein leicht schwüler Windstoß ab und an…die Sonne neigt sich dem Horizont entgegen. Warum  nicht einfach mal mexikanisch genießen?

Heute habe ich mir eine Tommy´s Margarita gemixt…und das ganze Frozen.

TOMMY´s MARGARITA

  • 6cl Tequila
  • 3cl Agavendicksaft
  • 2cl Limettensaft
  • Crushed Ice

mehr zu dieser Margarita gibt es hier zu lesen

DSCF1584

Tommy´s Margarita

Veröffentlicht: 17. November 2011 in - REZEPTE (einzelne Rezensionen)
Schlagwörter:, , ,

In der Welt der besseren Cocktailbars ist diese Variante seit längerer Zeit bekannt. Kreiert hat ihn Julio Bermejo in San Francisco.

6-8cl Tequila

3cl Agavensirup

3-4cl Limettensaft (frisch gepresst)

Die Mengen kann man je nach Geschmacksbedürfnissen angleichen,

Ich mixe gerne im klassischen Verhältnis 6/3/2cl. Wichtig ist hier jedoch das Benutzen von guten Zutaten. Bei Tequila mindestens einen Reposado (z.B. Siete Leguas) nehmen! Agavendicksaft/sirup wird im Reformhaus oder Drogeriemarkt geführt.